Steuern Monaco Montecarlo

Privatpersonen

Privatpersonen, die in Monaco ansässig sind (mit Ausnahme von französischen Staatsangehörigen) werden weder auf ihr Einkommen, noch auf Wertzuwachs oder Kapital besteuert.

In Monaco gehaltene Vermögenswerte unterliegen folgenden Erbschaftssteuern:

in direkter Linie: 0%
zwischen Geschwistern: 8%
zwischen Onkeln und Neffen: 10%
zwischen anderen Seitenverwandten: 13%
zwischen Nichtverwandten: 16%

Unternehmen

Die Unternehmen, die mehr als 25% des Umsatzes ausserhalb des Fürstentums von Monaco realisieren und Firmen, deren Aktivitäten darin bestehen, Einnahmen von Patenten oder Copyrights im künstlerischen und litterarischen Bereich zu beziehen, unterliegen einer Gewinnbesteuerung von 33,3%.

Ausser der Gewinnsteuer in den oben erwähnten Fällen gibt es keine direkte Besteuerung für Unternehmen in Monaco.