30.Nov. - Rührende Hommage an Mutter Gracia !

35 Jahre ist es her, dass Fürstin Gracia Patricia von Monaco im Alter von nur 52 Jahren starb. Nun haben zwei ihrer Kinder, Fürst Albert und Prinzessin Stéphanie, einen neuen Ort im Gedenken an sie eröffnet.

Am 14. September jährte sich Gracia Patricias (†52) Todestag bereits zum 35 Mal. Im Gedenken an die blonde Schönheit ist jetzt im berühmten „Hotel de Paris“ in Monaco eine neue Suite eingeweiht worden. Die Suite, die Rekorde bricht, wurde von Fürst Albert (59) und Prinzessin Stéphanie (52) eröffnet.

Welchen Platz Gracia Patricia dort einnimmt und die berührenden Bilder von ihren Kindern in der Suite, seht ihr im Video oben.

Erinnerungsabend an Gracia Patricia:

Im Gedenken an ihre Mutter sind Albert, Stéphanie und Prinzessin Caroline (60) schon vor zwei Wochen zusammengekommen. Die „Princesse Grace Foundation“ veranstaltete am 11. November ein Dinner und zeigte im Anschluss einen Film, in dem Gracia Patricia vor ihrer Ehe mit Fürst Rainier (†82) mitspielte.